Eingang zur Kirche auf der Stadtseite.
Die Kirche ist als dreischiffige Basilika gebaut. Nach vielen Zerstörungen und Veränderungen geht die heutige Form auf eine Rekonstruktion in den 60er Jahren zurück, die der Kirche ihr ursprüngliches Erscheinungsbild wieder gab. Im Inneren des Baus wurden auch die ursprünglichen Fresken freigelegt, die einen Eindruck von der Art mittelalterlicher georgischer Wandmalerei geben.


[Voriges Bild][Nächstes Bild][Zurück zur Übersicht]